Smart und schnell – übermitteln Sie uns Ihre Anträge mit der BKK Scheufelen App

Smart und schnell – übermitteln Sie uns Ihre Anträge mit der BKK Scheufelen App

Haben Sie schon die BKK Scheufelen App auf Ihrem Handy?

Wenn nein, greifen Sie doch jetzt zu Ihrem Smartphone oder Tablet und lernen unseren Online-Service kennen. Nach der erfolgreichen Registrierung, stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten innerhalb der BKK Scheufelen App zur Verfügung. So können Sie uns beliebige Anträge, gescannte oder abfotografierte Dokumente oder einfache Mitteilungen übermitteln – und das auf einem sehr sicheren, schnellen und auch komfortablem Weg.

Die BKK Scheufelen für die Hosentasche

Die BKK Scheufelen App bietet zudem noch vieles mehr, und Sie haben damit ein sehr praktisches Werkzeug um uns Ihre Anliegen schnell zu übermitteln. Im Menupunkt Kontaktdaten können Sie Ihre Telefonnummer oder eine E-Mailadresse hinterlegen, unter der wir Sie erreichen können.

Unter Zugangsdaten können Sie das Passwort für die Anmeldung an der BKK Scheufelen App ändern. Zudem besteht die Möglichkeit direkt online einen Registrierungscode zu generieren, um weitere Geräte für BKK Scheufelen Secure zu registrieren. Wenn Sie zum Beispiel noch ein Tablet haben, installieren Sie auf diesem Gerät die BKK Scheufelen App ebenfalls. Dort können Sie auch registrierte Geräte für BKK Scheufelen Secure wieder entfernen.

Mit der BKK Scheufelen App können Sie beliebige Anträge bei uns stellen!

Aufgrund der großen Nachfrage und vieler Verbesserungsvorschläge von unseren Kunden haben wir die BKK Scheufelen App in den letzten Monaten umfangreich erweitert. So ist es mittlerweile über den Menüpunkt „Sonstige Anträge“ möglich, beliebige Dokumente oder Formulare an uns zu übermitteln.

Selbstverständlich stehen die vielen bekannten Anträge weiterhin in der BKK Scheufelen App zur Verfügung. Beispielsweise die Möglichkeit eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung abzufotografieren und zu übermitteln, oder auch Rechnungen für die Beantragung einer Erstattung einer professionellen Zahnreinigung oder Osteopathiebehandlung. Sie benötigen einen neuen Sozialversicherungsausweis? Auch diesen können Sie mit der BKK Scheufelen App beantragen! Mehr...

Termine bei der BKK Scheufelen ab 02.04.2022 weiterhin nur mit Voranmeldung möglich

In der BKK Scheufelen gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (oder vergleichbar) bei den Terminen

Die 3-G-Regel entfällt!

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage reagiert auch die BKK Scheufelen mit Umsetzung der neuen Coronaverordnung zum 02.04.2022. Dies bedeutet, dass die 3-G-Regel wegfällt. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bleibt weiterhin Pflicht. Wenn möglich bitten wir Sie, die Termine ohne Begleitung durchzuführen, um das Infektionsrisiko weiter zu minimieren. Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank.

Hier haben  Sie die Möglichkeit, einen Termin in unserer Hauptverwaltung in Kirchheim/Teck oder in unserer Geschäftsstelle in Owen zu reservieren.

Termin vereinbaren

Wir können Ihnen, aufgrund der Einhaltung von Mindestabständen, nur eine begrenzte Anzahl an Terminen zur Verfügung stellen. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

Ein Besuch ohne Termin ist generell nicht möglich.

Um ein zu hohes Beratungsaufkommen zu verhindern, bitten wir Sie, keine Termine für Anliegen zu vereinbaren, die Sie telefonisch, online oder schriftlich erledigen können.

Bei Besuch in unseren Filialen ist unbedingt zu beachten:

Mund Nase SchutzBitte betreten Sie die BKK-Scheufelen nur mit einem Mund-Nasen-Schutz.

 

DesinfizierenBitte desinfizieren Sie sich die Hände gründlich, bevor Sie eintreten.

 

leitsystemBetreten Sie unsere Filialen einzeln bzw. achten Sie auf unser Leitsystem.

 

abstandBeim Warten mit anderen Kunden und in Gesprächen mit unseren Mitarbeiter/innen halten Sie bitte zu jeder Zeit einen Abstand von 1,5 Metern.

 

hygienevorschriftenBeachten Sie die Hygienevorschriften (u. a. Husten und Niesen in die Armbeuge).

 

kontaktWenn Sie sich krank fühlen, nutzen Sie bitte ausschließlich unser InCenter / mobile BKK Scheufelen App oder den telefonischen Kontakt.

Link zu App Store

Link zu Google Play

 

Datenübermittlung geleisteter bzw. erstatteter Beträge für das Kalenderjahr 2021 an die Finanzverwaltung

Datenübermittlung geleisteter bzw. erstatteter Beträge für das Kalenderjahr 2021 an die Finanzverwaltung

Die Datenübermittlung von geleisteten bzw. erstatteten Beträgen für das Kalenderjahr 2021 an die Finanzverwaltung erfolgt in der Woche vom 31.01. bis 06.02.2022. Anschließend werden die Bescheinigungen an die Versicherten versandt. Bonuszahlungen für gesundheitsbewusstes Verhalten werden wir dabei nicht an die Finanzverwaltung übermitteln.

Zum Hintergrund:

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat in einem Rundschreiben vom 16.12.2021 die obersten Finanzbehörden der Länder darüber informiert, dass Bonuszahlungen der Krankenkassen für gesundheitsbewusstes Verhalten bis zur Höhe von 150 Euro pro versicherte Person nicht mehr als Beitragsrückerstattung gelten sollen. In der Folge wären diese Zahlungen von den Krankenkassen nicht mehr an die Finanzverwaltung zu übermitteln. Das Rundschreiben findet allerdings erst Anwendung, wenn es im Bundessteuerblatt veröffentlicht wird. Dies ist bisher noch nicht geschehen.

Im Vorgriff auf die zu erwartende Veröffentlichung der Neuregelung im Bundessteuerblatt, haben wir uns als BKK Scheufelen dazu entschieden, die Meldungen an die Finanzverwaltung ohne Berücksichtigung jeglicher Bonuszahlungen zu übermitteln.

Bei Versicherten, bei denen die Bonuszahlungen den Wert von 150 EUR überschreiten, werden wir die notwendige Datenübermittlung zu einem späteren Zeitpunkt (nach Veröffentlichung des BMF-Rundschreibens im Bundessteuerblatt) nachholen.

Sofern das BMF-Rundschreiben, wider Erwarten, nicht im Bundessteuerblatt veröffentlicht wird und damit auch keine Wirkung entfalten würde, müssten wir die Bonuszahlungen entsprechend nachmelden.

 Bitte beachten Sie:

Das Rundschreiben soll in allen bei der Finanzverwaltung noch nicht bestandskräftigen Fällen Anwendung finden. Genauere Aussagen zur weiteren Umsetzung können aufgrund der aktuell laufenden Beratungen zwischen dem GKV-Spitzenverband und dem BMF noch nicht gemacht werden. Von weitergehenden Fragen zur Datenübermittlung bitten wir deshalb, vorerst abzusehen.

Wussten Sie schon?

Für jedes geworbene Mitglied erhalten Sie als Dankeschön eine Prämie in Höhe von 25 €.

Wer selbst überzeugt ist, kann am besten andere überzeugen.  Sie kennen uns und wissen, warum Sie auf unsere Leistungen rund um Ihre Gesundheit vertrauen.

Erzählen Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten, warum es sich lohnt, bei der BKK Scheufelen Mitglied zu werden. Sie werden es Ihnen danken.

Sie möchten jemanden werben? So funktioniert es in wenigen Schritten:

  • Drucken Sie das PDF-Formular Mitglieder werben Mitglieder der BKK Scheufelen aus.
  • Senden Sie uns das ausgefüllte Formular per Post, Fax oder E-Mail zu.
  • Die geworbene Person entscheidet sich für die BKK Scheufelen und reicht alle notwenigen Unterlagen ein.
  • Sie erhalten Ihre Prämie nach Zustandekommen der Mitgliedschaft.

Werbung - neue Mitglieder

Vorteile der BKK Scheufelen im Überblick