Mitgliedschaft und Beiträge

Mitgliedschaft und Beiträge

mitgliedschaft-und-beitraege

Studentenversicherung - Mitgliedschaft und Beiträge

Bereits während des Studiums können Sie alle Vorzüge und Mehrleistungen der BKK Scheufelen in Anspruch nehmen. Gesundheitsbonus, Wahltarif oder Leistungen weit über den gesetzlichen Rahmen hinaus, die Krankenvenversicherung für Studenten bei der BKK Scheufelen bringt klare Vorteile.

Auszug aus den Leistungen der BKK Scheufelen

  • Geldprämie bis zu 265 EUR und kostenlose weltweite Auslandsreisekrankenversicherung
    durch die Teilnahme an einem unserer Bonusprogramme
  • Wahltarifprämie von 150,- EUR für den freiwilligen Verzicht bestimmter Leistungen
  • Professionelle Zahnreinigung für ein strahlend weißes Lächeln und gesunde Zähne
  • Zuschuss für Brillen und Kontaktlinsen, sowie hochwertige Zahnfüllungen
  • Anteilige Kostenerstattung für Reiseimpfungen

Was kostet die Kranken- und Pflegeversicherung der Studenten?

Bei der BKK Scheufelen sind Sie während Ihres Studiums günstig versichert.

Krankenversicherung 68,93 EUR
Pflegeversicherung für Studenten, die das 23.
Lebensjahr noch nicht vollendet haben und/oder Kinder haben
16,55 EUR
Pflegeversicherung für kinderlose Studenten ab Vollendung des 23. Lebensjahres 18,17 EUR

Die Beiträge gelten mit Beginn des Wintersemesters 2016/2017.

Studenten die BAföG beziehen, können für die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung  beim BAföG-Amt einen Zuschuss beantragen.

Fälligkeit des Versicherungsbeitrages

Die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung der Studenten sind für das Semester im Voraus fällig. Wenn Sie uns eine Einzugsermächtigung erteilen, besteht jedoch die Möglichkeit einer monatlichen Zahlungsweise.

Wann benötigen Studenten eine eigene Versicherung?

Bis das 25. Lebensjahr vollendet ist, sind Studenten in der Regel beitragsfrei bei den Eltern in der gesetzlichen Krankenversicherung mitversichert. Wenn Grundwehrdienst, Zivildienst oder Bundesfreiwilligendienst geleistet wurde, kann die kostenlose Familienversicherung sogar bis zu 12 Monate verlängert werden. Danach ist eine eigene Versicherung erforderlich. Verheiratete Studenten können sich während der gesamten Studienzeit bei ihrem gesetzlich versicherten Ehepartner mitversichern.

Was darf während des Studiums dazu verdient werden?

Während der Zeit der kostenlosen Familienversicherung darf das monatliche Einkommen höchstens 425 EUR betragen, bei einer geringfügigen Beschäftigung sogar 450 EUR (Stand: 2017).

Wann endet die Kranken- und Pflegeversicherung der Studenten?

Grundsätzlich endet die studentische Pflichtversicherung, wenn das Studium abgeschlossen oder das 14. Fachsemester erreicht ist. Spätestens endet die Studentenversicherung nach Ablauf des Semesters, in dem das Mitglied 30 Jahre alt wird.
In wenigen Ausnahmefällen kann der Studententarif noch weiter bestehen.

Als mögliche Gründe kommen beispielsweise in Betracht:
•    die Geburt eines Kindes mit anschließender Betreuung,
•    eine längere Krankheitszeit,
•    die Betreuung behinderter Familienangehöriger,
•    die Ableistung von Wehr- oder Zivildienst

Für eine tatsächliche Verlängerung der studentischen Kranken- und Pflegeversicherung kommt es darauf an, ob und inwieweit die vorgebrachten Gründe ursächlich für die Verlängerung des Studiums waren bzw. die Aufnahme des Studiums verhindert haben.

Endet Ihre studentische Krankenversicherung weil Sie die Höchstgrenzen (Ende des 14. Fachsemesters oder Vollendung des 30. Lebensjahres) erreicht haben, und Sie befinden sich weiterhin im Studium, dann bieten wir Ihnen für maximal sechs Monate eine freiwillige Weiterversicherung zu einem vergünstigten Beitrag an.

Haben Sie Fragen?

Über die Einzelheiten zur Kranken - und Pflegeversicherung der Studenten bei der BKK Scheufelen informieren Sie gerne unsere Fachberater.