Familienversicherung für Studenten

Familienversicherung für Studenten

familienversicherung-fuer-studenten

Versicherungsschutz zum Nulltarif

Studierende bis zum 25. Lebensjahr können sich für die Zeit Ihres Studiums kostenfrei  versichern. Diese Möglichkeit bietet die Familienversicherung der gesetzlichen Krankenkassen.

Wird die Schul- oder Berufsausbildung aufgrund der nachfolgend aufgeführten Dienste unterbrochen oder verzögert, verlängert sich die Familienversicherung um deren tatsächliche Dauer, längstens jedoch für zwölf Monate:

  • freiwilliger Wehrdienst
  • Bundesfreiwilligendienst
  • freiwilliges soziales oder freiwilliges ökologisches Jahr
  • vergleichbare anerkannte Freiwilligendienste (z. B. Internat. Jugendfreiwilligendienst)
  • Tätigkeit als Entwicklungshelfer

In wenigen Ausnahmefällen kommt eine Verlängerung der Familienversicherung über das 25. Lebensjahr nicht in Betracht. Diese Ausnahme kommt dann zur Anwendung, wenn es in der Vergangenheit zu weiteren Unterbrechungen der Schul- oder Berufsausbildung (z.B. durch eine Beschäftigung) gekommen ist, und die Unterbrechung länger andauerte als die Unterbrechung durch die bereits aufgeführten Dienste.

Nach Beendigung der Familienversicherung können Sie sich bei der BKK Scheufelen in der kostengünstigen Krankenversicherung der Studenten weiterversichern.

Sie sind bereits verheiratet?

Dann können Sie für die gesamte Studienzeit kostenfrei bei Ihrem gesetzlich versicherten Ehegatten mitversichert werden. Voraussetzung für die Familienversicherung ist unter anderem, dass Sie kein Gesamteinkommen haben, das den Betrag von monatlich 425 EUR übersteigt. Bei der Ausübung einer geringfügigen Beschäftigung liegt die Einkommensgrenze bei 450 EUR (Stand: 2017).

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie ausführlich.