Krankenversicherung Selbstständige

Kranken- und Pflegeversicherung für Selbstständige

krankenversicherung-selbststaendige

Freiwillig gesetzlich versichert bei der BKK Scheufelen

Als hauptberuflich Selbstständige/r können Sie sich in einer gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung als freiwilliges Mitglied für den Krankheitsfall absichern. Die BKK Scheufelen bietet Ihnen einen umfassenden Versicherungsschutz, starke Leistungen und günstige Zusatzversicherungen.

Eine gesetzliche Krankenversicherung ist für Selbstständige oftmals die günstigere Alternative zu einer privaten Krankenversicherung. Es gibt keine Risikozuschläge oder Leistungsausschlüsse und Ehepartner und Kinder können in der Regel kostenfrei mitversichert werden.

Grundlage für die gesetzliche Versicherung

Voraussetzung für eine freiwillige Kranken- und Pflegeversicherung ist, dass Sie vor Ihrer Selbstständigkeit entweder unmittelbar mindestens zwölf Monate durchgehend bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert waren, oder Sie können belegen, dass Sie in den letzten fünf Jahren eine Vorversicherungszeit von mindestens 24 Monaten erreicht haben.

Finanzielle Absicherung durch Krankengeld

Um im Krankheitsfall nicht nur einen umfassenden Versicherungsschutz für den gesundheitlichen Schaden abzudecken, sondern auch den finanziellen Ausfall abzusichern, bietet Ihnen die BKK Scheufelen das gesetzliche Krankengeld ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit an.

Sollten Sie eine Versicherung mit Anspruch auf Krankengeld wünschen, zahlen Sie statt des ermäßigten Beitragssatzes von 14,4 % den allgemeinen Beitragssatz in Höhe von 15,0 %.

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie ausführlich und persönlich über Ihren optimalen Krankenversicherungsschutz und Ihren Beitragseinstufung.